Auf Wiedergutmachungskurs

11. März 2017

Nach der bitteren Auftaktniederlage am vergangenen Wochenende bei SCHOTT Jena gilt es für die Schützlinge von Cheftrainer Andreas Petersen nun vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenvorletzten SSV Markranstädt, sich nicht nur für die 0:1-Schlappe in Thüringen zu rehabilitieren, sondern auch die Verfolger in der Tabelle auf Distanz zu halten.

hbs1

Im Hinspiel gegen einen überforderten SSV gelang dem VfB ein auch in der Höhe verdienter 6:0-Auswärtserfolg in Markranstädt (hier alle Highlights der Partie auf FuPa.tv: hier klicken). Trotz der tabellarischen Ausganssituation sollte man die Gäste aus Sachsen zu keiner Zeit der Begegnung unterschätzen. Ab 14 Uhr rollt erstmals in diesem Kalenderjahr der Ball im Friedensstadion.